KG: ∞

[CN/TW: Suizid, Blut]
Geschichte in den Drafts gefunden, vom 5.1.2016

Und da saß er nun. Ganz allein. In der linken Hand hielt er noch die Plastikampulle voll silbernem Glitter.
Er tauchte, langsam, den rechten Zeigefinger in die Wunde und malte mit dem frischen Rot ein ∞ auf die blasse Stirn und bestreute es mit Glitter.
Dann streckte er seinen Ringfinger aus und tauchte ihn in seine eigenen Tränen.
Er malte auch auf seine eigene Stirn ein ∞ und bestreute es zitternd mit Glitter.
Er beugte sich herab, gab einen letzten Kuss auf kalte Lippen und presste die Pistole gegen den Kopf, genau wie schon zuvor.
Und er drückte ab.
Und dann war nichts mehr.
Und dann war alles.

comments powered by Disqus