Fuck Rules, Make Games!

Vor ein paar Tagen wurde mir ein Tweet von Zoe Quinn, der Macherin von Depression Quest in die Timeline gespült. Was darin stand weiß ich nicht mehr, doch auf ihrer Seite stieß ich auf das Spiel Hitler or Lovecraft? und las dass es in der 0 Hour Game Jam von 2012 gemacht wurde. Da ich den Namen interessant fand schaute ich es mir weiter an.

Die 0 Hour Game Jam ist eine Game Jam in der Spiele innerhalb von keiner Stunde gemacht werden. Denn das ganze geht zum Zeitpunkt der Zeitumstellung auf die Winterzeit von 2 Uhr morgens bis 2 Uhr morgens wenn man von der Mitteleuropäischen (Sommer)zeit ausgeht.
Das bedeutet man hat genau eine Stunde Zeit um ein Spiel zu machen und kann hinterher behaupten es wurde in 0 Stunden erstellt.

Da ich dann entdeckte dass die nächste Zeitumstellung ja diesen Sonntag ist oder inzwischen war, kam ich auf die Idee bei der diesjährigen #0hgame mit dem Motto Fuck Rules, Make Games auch mitzumachen. Irgendwas wird mir ja schon einfallen.

Und das tat ich dann tatsächlich. Heute Morgen um 2 Uhr, habe ich wie hunderte andere Gamedevs irgendwas zusammengefrickelt was ein Spiel werden sollte. Nach einer guten Stunde, oder besser keiner guten Stunde, entstand dann I Want The Red! ;w;.
Ja, der Name ist nicht so spannend, er entstand aber auch in 5 Sekunden als ich das Spiel abgegeben habe.
Ich bin auf die Spielidee gekommen weil ich irgendwas mit Pixelpr0n machen wollte und das in einem HTML5 Canvas ganz gut umsetzbar ist.

Der höchstmögliche Score den man beim verlieren haben kann ist übrigens 100. Der höchste den bisher jemand erreichte ist 15. Und davon bin ich schon ziemlich beeindruckt.

Aber insgesamt hat mir das ziemlich viel Spaß gemacht und wenn ihr in irgendeiner Sprache coden könnt, wäre es cool wenn nächstes Jahr noch mehr mitmachen :3 Die Spiele von diesem Jahr könnt ihr übrigens hier bewundern: http://0hgame.eu/games.php?year=2013.

comments powered by Disqus